93
96
Cañus Verus 2018 75cl

Cañus Verus 2018 75cl

Vinas Elias Mora 2020 75cl

Vinas Elias Mora 2020 75cl

Victorino Teso la Monja 2018 75cl

Weinhaus Teso la Monja Bodegas, 49882 Valdefinjas, Spanien
Weinregion Toro DO
Jahrgang 2018
Traubensorte(n) Tinta de Toro
Weinstil Rotwein; kräftig, extraktreich, tanningeprägt
Alkoholgehalt 14.5%
Inhalt in l 0.75
Allergene enthält Sulfite
reward pints icon

Sammeln Sie 25 Punkte für eine Kundenmeinung und 25 Punkte für eine Bewertung des Artikels.

CHF 49.50
(CHF 6.60/dl zzgl. Versandkosten)
Nicht auf Lager
mouse

aussergewöhnlich langer Abgang, konzentriert, körperreich, vollmundig

drinking_temperature

16-18° C

nose

blumig, Holznote, würzig

aroma

Cassis, dunkelroter Fruchtsaft, Fassdauben, Kirsche, Kräuter, Pfeffer, Schwarzkirsche

preservability

10 - 15 Jahre

food_pairing

Fleischgerichte mit Knoblauch gewürzt, Fleischspeisen mit Beerensauce, Geflügel an leichter Sauce, gut gewürzte Fleischgerichte, Rindsfilet, Schmorbraten, Schmorgerichte mit Zwiebeln und Gemüse, Tapas

100% Tinta de Toro (Tempranillo). Unbedingt probieren!
Der VICTORINO 2019 ist ein äusserst konzentrierter und komplex duftender Wein und der bis anhin durch PENIN bestbewertete VICTORINO aus dem Hause Teso la Monja mit grossen 96 PENIN Punkten! Jetzt schön zu trinken, darf aber auch noch reifen!

Und eine echte Rarität, denn die 100jährigen Stöcke sind noch wurzelecht (pre-phylloxera). Im Grunde eigentlich ein noch unbezahlbares Weinerlebnis, wenn man bedenkt, dass nur noch weniger als 1% aller Weinreben auf dem ganzen Globus - pre-phylloxerisch sind...
100% Tinta de Toro (Tempranillo).
96 Penin Punkte.

93 Parker Punkte.
Kaum hatte die Familie Eguren ihr Gut Numanthia im Jahre 2007 an die Gruppe LVMH verkauft, erwarb sie herausragende Parzellen in den Gebieten Zamora, Valdefinjas und Villabuena. Die Rebparzellen liegen auf einer Höhe von 650 bis 800m. und dies auf vorwiegend sandigem Boden. Alle Rebberge sind mit der Tinta de Toro, eine mit der Tempranillo verwandte Rebsorte, bepflanzt. Dabei sind die jüngsten Reben bereits 15 bis 60 Jahre alt und werden für den verwendet; aus den Rebstöcken mit ihren 60 bis100 Jahren werden die beiden Exklusivitäten Victorino und Alabaster gewonnen. Die Familie Eguren führt mit einer bezeichnenden Konsequenz ihr Tradition der Sorgfalt und Qualität weiter. Das Traubengut wird ausschliesslich handverlesen und in kleinen Boxen gesammelt um ein erstes Zerquetschen zu vermeiden. Der Ertrag liegt bei 10 bis 20hl/ha. Gereift wird in französischer Eiche. Die Resultate lassen nicht zu wünschen übrig und werden unter dem Namen Teso la Monja produziert und vertrieben. Victorino - 18 monatige Reifung in französischer Eiche. Erträge von 15hl/ha. Ausschliesslich von Reben mit einem Alter von 100 Jahren und mehr. Intensives, dunkles Rot. Nase von reifen, roten Früchten und Gewürzen. Am Gaumen voll und körperreich. Röstaromen, reifes Tannin, fruchtig. Noten von blauen Beeren, Schokolade, Gewürzen und Mineralien. Schöner Abgang. Issue 255 End of June 2021, The Wine Advocate I 30th Jun 2021 I Luis Gutiérrez The 2019 Victorino was selected from 45- to 100-year-old vines in La Jara and El Palo (Toro), El Rosal and El Risco in Villabuena del Puente and in Valdefinjas (35 hectares) that yielded 21 hectoliters per hectare, quite low. It had a traditional vinification of destemmed grapes with yeasts selected from their own vineyards with malolactic and 20 months of aging in 100% new French oak barrels. This is still very young and marked by the toast from the barrels, smoky and spicy and with ripe and juicy fruit, creamy, very round and with silky tannins, the signature of the vintage. It's tasty and has a clean and defined finish. Very 2019. 40,000 bottles produced. It was bottled in May 2021.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Victorino Teso la Monja 2018 75cl
Ihre Bewertung