spanienweinonline.ch

(0 Artikel) - CHF 0.00

Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Willkommen bei SPANIENWEINonline.ch

Der Schweizer WEINSPEZIALIST für spanische Weine, Cavas und Sherrys. Mit über 1300 Produkten – schweizweit das breiteste Angebot zu fairen Preisen…

section

Unsere Empfehlung!

Wein des Monats

Tempranillo, Garnacha, Blanca del Pais und Bobal.

Ein Insider-Tipp der bald schon keiner mehr ist. Wir sind überzeugt, unser Gefühl täuscht uns nicht. Dominio del Aguila wird spanische Geschichte schreiben... Bezaubernde Nase, finessenreich, vielschichtige Aromatik, ein Spanier nach "Burgunder Art"... Der Picaro del Aguila Tinto erfährt eine 19-monatige Reifung in französischer Eiche. Manuelle Ernte, Traubengut nicht entbeert. Nach alttraditioneller Art mit den Füssen zertreten. Biologischer Säureabbau. Keine Klärung, keine Batonnage. Der Picaro del Aguila Tinto verleiht in der Nase Aromen von konzentrierten schwarzen Früchten, interessante Mineralität und Röstaromen. Am Gaumen intensive, rote Kirschfrucht; angenehme Säure und Tannine. Mundfüllend, gut strukturiert mit einem langanhaltenden, feinen, samtigen - burgundischen - Abgang. Ein wunderchöner Ribera del Duero. Vom Picaro del Aguila Tinto 2013 wurden nur gerade 13285 Flaschen, 85 Magnums, 6 Doppelmagnums 3 l und 4 Jéroboamflaschen zu 5 l abgefüllt. Wir konnten uns ein kleiner Anteil direkt ab Bodega sichern. WineAdvocate # 229 | May 2017 | Luis Gutierrez | 92 Punkte The 2014 Pícaro Tinto is Tempranillo with some 5% Albillo and selected from vineyards where the soils have a higher content of clay. This is always produced from the same vineyards since the initial vintage, 2012. 2014 could sometimes feel a little austere and sometimes a little reductive. This 2014 is terribly balanced, something that was easier to achieve in this vintage than in 2015. The tannins are present and perhaps the effect of the stems (they do not own a destemmer here) could amplify that. 13,285 bottles produced.

Ein Wein - eine Weinregion, stellen sich vor...

100% Garnacha.
Der Navaherreros Tinto ist der kleine, 100%ige Garnacha-Wein der Bodega Bernabeleva. In den ersten Jahren der Wiederbelebung der Bodega Bernabeleva wurde der befreundete Starwinzer RAUL PEREZ beigezogen. Er war es auch, welcher den jungen Önologen Marc mit ins Unternehmen brachte. Über die vergangenen Jahren hat sich dieser Wein zu einer echten Neuentedeckung gemausert. Das Traubengut stammt von den verschiedenen Garnacha-Parzellen des Hauses. Die Rebstöcke haben ein Alter zwischen 50 und 90 Jahren. Die Parzellen liegen verteilt auf 700-840 Höhenmetern. Das Traubengut wir manuell geernet und nach biologischen Kriterien behandelt. Nch einer Fermentierung bei tiefen Temperaturen. 35tägige Mazeration. Teils reift der Wein während 6 Monaten in Eichenfuder und weiteren 6 Monaten in Inox-Tanks bevor der Wein auf die Flasche gezogen wird. Die jährliche Produktion beträgt gegenwärtig lediglich 22000 Flaschen.
eRobertParker.com #223 | Mar2016 | Luis Gutierrez über den Jahrgang 2013 The 2013 Navaherreros Garnacha de Bernabeleva is sourced from different plots of their own vineyards on granite soils at varying altitudes between 700 and 840 meters altitude. It fermented with indigenous yeasts with full clusters in oak vats and with an élevage on different sized oak containers, from 225- up to 600-liters, for one year, followed by seven months in stainless steel before bottling the next spring. The nose is very floral, aromatic with subtle red berries and no notes from the oak whatsoever. The palate is medium-bodied with very fine tannins, citric freshness and great balance. This is delicious and very good value for what it is. 20,000 bottles produced. Bernabeleva work 30 hectares of their own vineyards ranging from 40 to 80 years of age in the village of San Martín de Valdeiglesias in Madrid, plus a further ten hectares that are rented. They are in a warmer valley within San Martín at some 650 to 700 meters altitude, and they are the first to harvest in the region. They have some similitude with Cebreros. The latest news is that they have abandoned the Garnachas de Gredos association. I met with winemaker Marc Isart to taste the current releases and walk some of the vineyards. There is a great collection of 2013s to be found here. 85,000 bottles per vintage.

Ein Wein - eine Weinregion, stellen sich vor...

100% Garnacha.

Der Navaherreros Tinto ist der kleine, 100%ige Garnacha-Wein der Bodega Bernabeleva. In den ersten Jahren der Wiederbelebung der Bodega Bernabeleva wurde der befreundete Starwinzer RAUL PEREZ beigezogen. Er war es auch, welcher den jungen Önologen Marc mit ins Unternehmen brachte. Über die vergangenen Jahren hat sich dieser Wein zu einer echten Neuentedeckung gemausert. Das Traubengut stammt von den verschiedenen Garnacha-Parzellen des Hauses. Die Rebstöcke haben ein Alter zwischen 50 und 90 Jahren. Die Parzellen liegen verteilt auf 700-840 Höhenmetern. Das Traubengut wir manuell geernet und nach biologischen Kriterien behandelt. Nch einer Fermentierung bei tiefen Temperaturen. 35tägige Mazeration. Teils reift der Wein während 6 Monaten in Eichenfuder und weiteren 6 Monaten in Inox-Tanks bevor der Wein auf die Flasche gezogen wird. Die jährliche Produktion beträgt gegenwärtig lediglich 22000 Flaschen.

eRobertParker.com #231 | June2017 | Luis Gutierrez über den Jahrgang 2015

The entry-level red 2015 Camino de Navaherreros is always produced with Garnacha from organically farmed vineyards in the zone of Navaherreros in San Martín de Valdeiglesias. It fermented in stainless steel with some 45% full clusters and aged in 5,000- and 10,000-liter oak vats for nine months. This is a very serious red Garnacha for the price asked, with an herbal touch, faint phenolic twist and no oak whatsoever, as well as a very balanced palate, refined tannins and the austere texture provided by the granite minerality. Very impressive. 33,000 bottles produced. There are a couple more wines to complete the already quite wide range from Bernabeleva. All four whites are completely different, with the common theme of that almost-saline note you can get in the whites from San Martín de Valdeiglesias. As for the reds, the 2014s are simply stunning. They have now reached 93,000 bottles in total. I had the chance to taste a couple of wines from 2007—their first "serious" vintage now ten years after the harvest—when they had to buy all new barrels that for sure marked the wines. They have come a long way since then, but oak aside, the wines were still showing very much alive, so the current ones should not age for shorter.

Diese Weine werden gerne getrunken…